Eine grafische Seite finden Sie unter https://www.lyrikverlag.ch

Die Bücher die in unserem Verlag veröffentlicht werden sind von höchster Qualität. Für Autoren, die in den letzten Jahren bei uns veröffentlicht haben, haben wir in den letzten Jahren zahlreiche Möglichkeiten eröffnet Ihre Bücher auch als Vorzugsausgaben oder Prachtbände zusätzlich verlegen zu lassen. Solche Bücher eignen sich gut als Geschenke zu besonderen Anlässen.

Wer ein Buch veröffentlicht, der möchte auch ein hochwertiges Produkt am Ende in den Händen halten. In unseren Vorzugsausgaben haben wir ein extra dickes Designpapier verwendet, zusätzlich ist in jeder Vorzugsausgabe eine Graphik der Künstlerin Heike Laufenburg erhalten.Diese Graphik ist thematisch passend zu den Inhalten der Gedichte. 

Vorzugsausgaben werden in besonderen Kunstshops angeboten und gleichzeitig auch auf unseren eigenen Verlagsseiten. Ihr Name wird daher auch in Suchmaschinen mit diesem hochwertigen Produkt verbunden sein - die Vorzugsausgaben sind daher nicht nur ein Imagegewinn für den Verlag, sondern auch für Sie.

Eine weitere neue Form des Buches haben wir mit dem Prachtband entwickelt. Dieser ist angelehnt an die alte mittelalterliche Buch- und Verziertechnik. Künstlerisch durch Heike Laufenburg gestaltet, bieten die Prachtbände einen besonderen Eindruck der Gedichte. Viele Prachtbände sind reich mit Blattgold verziert und haben mit verschiedenen Kunstgegenständen plastisch versehen. Der Druck ist im größeren A4 Verfahren, das Buch ist also sofort als Kunstband zu erkennen. Es ist künstlerisch bezogen, und in einer Auflage von nur 25 Stück hergestellt - also ist jeder Prachtband eine absolute Rarität.

Für Autoren sind diese Fomen besonders attraktiv, weil sie auch von den hohen Preisen für diese Kunstbände profitieren - denn Sie erhalten für jeden Verauf eine Beteiligung von 22%! Bei diesen Auflagen bieten sich daher attraktive Zuverdiensmöglichkeiten. Auch bekommen Sie als Autor die regulären 60% Rabatt auf jedes Werk was Sie kaufen.

Dieses Modell unseres Verlages ist trotz seiner langen Tradition im Verlagswesen einzigartig. Heute ist uns kein aktiv publizierender Verlag bekannt, der ein solches oder ähnliches Modell betreibt. Denn das Buch wird in den meisten Verlagen zu einer Massenware - nicht so bei uns! Denn wir leben Literatur und Kunst.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben können Sie jederzeit mit dem Verleger persönlich, Herrn Gregor Christian Schell, Kontakt aufnehmen. Sowohl per Mail unter der Adresse verlag@zwiebelzwerg.de oder unter der Telefonnummer 05646/1261 aber auch auf dem normalen Postweg wird sich Herrn Schell allen individuellen Fragen und Problemen widmen.

Impressum:

Zwiebelzwerg Verlag
Gregor Christian Schell e.K.
Klosterstr. 23, D-34439 Willebadessen
Tel&Fax 05646/1261, www.zwiebelzwerg.de
verlag@zwiebelzwerg.de  verlag@zwiebelzwerg.at
Ust.Identnr. DE126725771
© Copyright bei Zwiebelzwerg Verlag 2011